Die Frage des Monats:

 

Bestimmte Fragen zum Räuchern tauchen

in Anfragen von Kundinnen & Kunden

immer wieder auf.

Ich schreibe sie nach und nach hier auf,

so haben alle was davon.  :o)

 

Die Novemberfrage:

"Ich bin sicher, es ist sinnvoll, mein Haus mal reinigend zu räuchern- kann ich das eigentlich auch selber machen?"

 

Meine Antwort:

Eine meiner liebsten Tätigkeiten als Räucherfrau ist das energetische Reinigen von Häusern/Wohnungen. Da taucht manchmal im Vorfeld die obige Frage auf.

Und meine Antwort ist  Ja! Kannst du!

Es ist unbedingt sinnvoll, das ab und zu einfach zu tun, so wie du regelmäßig das Haus putzt.

Gerade jetzt im Herbst ist das reinigende Räuchern eine wichtige Sache.

 

In manchen Häusern sitzen jedoch Themen fest und gehen zuweilen in Resonanz mit den derzeitigen Bewohnern. Da kann es sinnvoller sein, sich jemanden von außen dazu zu holen, der die Reinigung durchführt. Denn dieser Mensch ist nicht mit dem Haussystem verbunden, kann freier agieren.

Bestenfalls ist es jemand mit Erfahrung, dann kann es effektiver sein. Muss aber nicht.

 

Meine Haltung dazu ist: jede und jeder kann das.

Es geht "nur" darum sich tief darauf einzulassen, wenn es tief wirken soll.

Einen Teil der Arbeit machen beim Räuchern eh die Räucherzutaten.

Wenn du mit offenem Herzen und ganz präsent dabei bist, kannst du dies unterstützen.

Dann kann es eine besonders kraftvolle Wirkung entfalten.